Einraumwohnung Kondominium „Zinggen“

  • Aufraggeber: Alexander Plaikner, Wolfgang Meraner
  • Ort: Brixen
  • Jahr: 2004

Das von den Architekten Kerschbaumer Pichler und Moser geplante Mehrfamilienhaus in Niedrigenergiebauweise in Brixen konnte von Arch. Wolfgang Meraner in den obersten beiden Kleinwohnungen umgeplant und durch eine großzügige Dachterrasse erweitert werden. Ein durchgehender Fensterschlitz von 7m*0.8m verleiht den Wohnungen Weite und durchflutet den gesamten Raum mit Licht. Der Kindheitstraum vom eigenen Bett aus die Sterne, die Wolken und den Regen zu sehen, konnte dadurch verwirklicht werden. Eine skulpturale Stahltreppe führt auf die mit Weinreben bewachsene Pergola. Die einmalige Aussicht auf die Stadt Brixen und den Eisack sowie auf das extensiv begrünte Dach mit all seinem Blumenreichtum bietet einen ganz besonderen Reiz dieser Einraumwohnungen.